Wie mit den Entzugserscheinungen umgehen?
Wissenswertes zu den Entzugserscheinungen.

Die Tabakmangelerscheinungen (oder Entzugserscheinungen) können eine Schwierigkeit im Rauchstopp-Prozess darstellen und einen Rückfall verursachen. Es gibt Möglichkeiten, dagegen anzugehen, sie zu mindern und sogar aus dem Weg zu schaffen. Vor allem Medikamente verbessern das Befinden beim Rauchstopp und verdoppeln Ihre Erfolgschancen! Aber zuerst müssen die durch den Tabakmangel bedingten Störungen richtig erkannt werden: Sie sind in der linken Spalte aufgeführt.

Wussten Sie das?
Man kann Entzugserscheinungen haben ohne ein starkes Rauchverlangen! Konzentrationsschwierigkeiten und Schlaflosigkeit sind klassische Symptome des Tabakentzugs.

 

  • icon SmokeFree Buddy
  • icon Diese App hilft Ihnen mit dem Rauchen aufzuhören! (1/5)
  • icon (2/5)
  • icon (3/5)
  • icon (4/5)
  • icon (5/5)
bandeau bottom
 

Documentation