Akupunktur und Laser beim Rauchstopp

Wissenschaftler der Cochrane Collaboration haben 22 Studien über den Gebrauch von Akupunktur für den Rauchstopp analysiert, die weltweit publiziert wurden.

Verschiedene Techniken

Sie haben die sehr grosse Variabilität zwischen den verschiedenen Behandlungsformen unterstrichen und entschieden, auch Studien über die Anwendung elektrifizierter Nadeln, schwacher Laserstrahlen oder Druckausübung durch die Hände (Akupression) mit einzubeziehen. Gewisse dieser Behandlungsmethoden wurden im Rahmen einer Beratung durchgeführt und beruhten darauf, dass ein Gerät auf ein Ohr der Person, die mit Rauchen aufhören wollte, angebracht wurde. Entweder durchstach das Gerät mittels einer Nadel das Ohr oder es handelte sich in anderen Studien um Körner, die Druck ausübten. In beiden Fällen mussten die Patienten das Gerät betätigen, sobald sie Mangelerscheinungen hatten.

Auswahlkriterien für die Studie

Um vom Cochrane Team berücksichtigt zu werden, mussten die Studien eine Kontrollgruppe beinhalten: Personen, denen man entweder keine Behandlung, eine andere Behandlung oder ein "Plazebo" zukommen liess. Im letzteren Fall wurden Nadeln in Körperregionen angebracht oder Druck durch die Hände ausgeübt, wo kein nachweislicher Zusammenhang mit der Tabakabhängigkeit besteht. In der Lasertherapie wurde die Kontrollgruppe durch eine ausgeschaltete Maschine behandelt. Eine andere Bedingung, um die Studie zu berücksichtigen, war, dass der Status "Raucher" oder "Nicht-Raucher" 6 bis 12 Monate nach der Intervention bestimmt wurde und biochemisch bestätigt wurde (Kotinin-Test oder Test des ausgeatmeten Kohlenmonoxids). In allen Fällen wurde es dem Zufall überlassen (Auslosung), ob die Teilnehmer die Behandlung erhielten oder der Kontrollgruppe zugeteilt wurden.



Genf, 22. März 2004
Derek CHRISTIE
Wissenschaflicher Redaktor
Biologe und diplomierter Tabakologe

Bibliographie

White AR, Rampes H, Ernst E. Acupuncture for smoking cessation (Cochrane Review).
In: The Cochrane Library, Issue 1, 2004. Chichester, UK: John Wiley & Sons, Ltd.

 

 

  • icon ESTxENDS Studie
  • icon Rauchstopplinie
  • icon Diese App hilft Ihnen mit dem Rauchen aufzuhören! (1/5)
       

Rauchstopplinie 0848 000 181 (Nur in der Schweiz)

Mehr als die Hälfte aller Rauchenden will mit dem Rauchen aufhören. Aber oft wissen sie nicht, wie ein Rauchstopp am besten anzupacken ist. Die Rauchstopplinie ist ein telefonischer Beratungsservice, der unkompliziert bei der Tabakentwöhnung hilft.

Die Beraterinnen und Berater der Rauchstopplinie sind Profis, wenn es darum geht, einen Rauchstopp richtig vorzubereiten und eine geeignete Aufhörmethode zu wählen. Sie haben schon Tausenden Raucherinnen und Rauchern geholfen.

Die Rauchstopplinie bietet Informationen und ausführliche Beratungsgespräche in mehreren Sprachen an.

 

 

bandeau bottom