Brauchen Sie einen Spezialisten? Adressen in Ihrer Nähe und Telefonhotline

Man hat bessere Chancen, mit Rauchen aufzuhören, wenn man die Ratschläge einer Fachperson erhält, als wenn man ohne Hilfe selbst mit Rauchen aufzuhören versucht.

Um Unterstützung zu erhalten, können Sie eine Beratung in Ihrer Nähe kontaktieren, um einen Termin bei einem Tabakologen oder einer Tabakologin (Arzt, Psychologe oder Krankenschwester) zu erhalten. Sie können ebenfalls "stop-tabac" aus Ihrem Land anrufen.

Diese Rubrik informiert sie ebenfalls über Beratungen über Themen, die mit dem Tabak zusammenhängen, wie z.B.: Gewichtszunahme, Stressbewältigung und Abhängigkeiten.

 

  • icon Rauchstopplinie
  • icon SmokeFree Buddy
  • icon Diese App hilft Ihnen mit dem Rauchen aufzuhören! (1/5)
  • icon SafeZone.ch
       

Rauchstopplinie 0848 000 181 (Nur in der Schweiz)

Mehr als die Hälfte aller Rauchenden will mit dem Rauchen aufhören. Aber oft wissen sie nicht, wie ein Rauchstopp am besten anzupacken ist. Die Rauchstopplinie ist ein telefonischer Beratungsservice, der unkompliziert bei der Tabakentwöhnung hilft.

Die Beraterinnen und Berater der Rauchstopplinie sind Profis, wenn es darum geht, einen Rauchstopp richtig vorzubereiten und eine geeignete Aufhörmethode zu wählen. Sie haben schon Tausenden Raucherinnen und Rauchern geholfen.

Die Rauchstopplinie bietet Informationen und ausführliche Beratungsgespräche in mehreren Sprachen an.

 

 

 

   

SafeZone.ch

SafeZone.ch ist ein Webportal für Online-Beratung zu Suchtfragen für Betroffene, Angehörige und Nahestehende, für Fachpersonen und Interessierte. Alle Beratungsangebote sind kostenlos und anonym. SafeZone.ch ist eine Dienstleistung des BAG in Zusammenarbeit mit Kantonen, Suchtfachstellen und Partnern.

 
bandeau bottom
 

Documentation